Homepage
 

Zurück   Mac OS X Hints Community > Mac OS X > Mac OS X Hardware
Benutzername
Kennwort
FAQ Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren


Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
#1 Alt 24.08.2010, 02:45
Logan5
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2003
Ort: Augsburg
Beiträge: 165
Idee Nehalem oder Westmere?

Mein G5 Quad soll demnächst durch einen Mac Pro ersetzt werden.
Jetzt stellt sich die Frage, welchen ich nehmen soll.
Hauptsächlich läuft bei mir FileMaker, ab und zu Photoshop und GoLive (= PowerPC).
Wenn Zeit ist, läuft auch Cubase mit diversen Software-Synthesizern.
Gezockt wird natürlich auch, daher steht die Grafikkarte schon mal fest.

Die Frage ist nun - 3,2 GHz Quad-Core Nehalem oder 3,33 GHz 6-Core Westmere?
Der Rechner wird so schnell nicht wieder ausgetauscht, sollte also zukunftssicher sein.
Also eher der 6-Kern?
Der 8-Core Westmere mit 2,4 GHz dürfte ausscheiden, da er zu langsam ist, wenn die Kerne nicht genutzt werden.

Die 12-Core kann ich mir nicht leisten.

Von den GHz her hat der 6-Core Westmere die höchsten Werte (im Turbo Boost 3,6 GHz),
wobei der Quad-Core mit 3,46 GHz auch nicht schlecht ist.

Hat der Westmere sonst noch Vorteile gegenüber dem Nehalem? Strom / Temperatur etc?
Hoffe ja auch, dass der neue Mac Pro leiser als mein G5 sein wird, der macht schon viel Lärm wenn alle 4 Kerne ausgelastet werden.
__________________
MacPro 6-Core 3,33 / MacBook Pro
Mit Zitat antworten Logan5 ist offline  

Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Gehe zu:





 
top top